„Pilger sind wir Menschen“

 

Einladung zu unseren Wallfahrten

 

Unsere Wallfahrten für 2020 waren schon inhaltlich und organisatorisch weitgehend vorbereitet, da machte die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens eine Durchführung unmöglich.

Nun planen wir, die Wallfahrten nächstes Jahr nachzuholen in der Hoffnung, dass sich die Lage bis dorthin einigermaßen entspannt hat.

Zu Fuß unterwegs zum Heiligen Klaus von der Flüe

Möchten Sie mal eine Woche mit einer Gruppe zu Fuß unterwegs sein, um zu beten, zu singen und über Gott, sich und die Welt nachzudenken? Die Wallfahrt steht unter dem Motto „Zeige mir, Herr, deine Wege“ – ein Vers aus Psalm 25. An diesem Thema orientiert sich der Tagesablauf mit Morgengebet, mittäglichem Innehalten und abends Vesper, Andacht oder, wenn möglich, Messfeier.

Selbstverständlich soll auch das Gemeinschaftserlebnis nicht zu kurz kommen.

 

Wir wollen vom 15. bis 23. Mai 2021 unterwegs sein: Etwa 170 km - teils bergig - vom Bodensee bis Flüeli in der Zentralschweiz, der Wirkungsstätte des Heiligen Bruder Klaus, sind zu bewältigen. Die Tagesetappen liegen zwischen 18 und 30 km. Unterwegs nächtigen wir in Pfarrheimen oder dergleichen. Ein Serviceteam sorgt für Gepäcktransport und bereitet die Mahlzeiten für uns vor.

 

Pfarrwallfahrt 2021

Nachgeholt werden soll auch inhaltlich und vom Ziel her die Pfarrwallfahrt 2020, die nach Arnsberg zur Wallfahrtskirche „St. Sebastian“ unter dem Leitwort „Weißt Du wo der Himmel ist?“ gehen sollte.

 

Sie ist nun geplant vom 4. bis 6. Juni 2021: maximal drei Tage zu Fuß, am 5. und 6. Juni per Fahrrad und am 6. Juni als eintägige Busfahrt. Näheres wird noch bekanntgegeben.

 

Informationen und Anmeldungen für beide Wallfahrten bei Heike und Hans Grander, Tel. 83 63 92, oder Monika und Klaus Reis, Tel. 800 22 42.

 

Klaus Reis