Ihre Anwendung unterstützt JavaScript nicht, einige Funktionen werden deshalb nicht arbeiten.

 

Hotspots = heiße Infos


 

Die Sternsinger wollen Ihnen etwas singen und erzählen.
Zum Abspielen auf das Bild klicken!!

Liebe Gemeindemitglieder,

 

nach heutigen Stand sind trotz des harten Lockdowns weiter Gottesdienste
unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienekonzepte möglich sind. Es ist
zum Beispiel immer ein 1,5 Meter Abstand zwischen den Hausständen
einzuhalten, während des gesamten Gottesdienstes sowie beim Betreten und
Verlassen der Kirche Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und auf Gemeindegesang zu
verzichten.

 

Folgende Änderungen  haben sich ergeben:

-.Der geplante ökumenische Gottesdienst im Max-Morlock-Stadion entfällt.
- Jahresschlussandachten werden in allen drei Kirchen unserer Pfarrei sein.
- Ein Vertreter aus Eichstätt hat die Orgel in der Kirche "Mutter vom Guten
Rat" inspiziert. Die Diözese tendiert zu einer umfangreicheren Reparatur als
vom Kirchortsrat angeregt, wird sich aber wohl mit einem Zuschuss an den
Kosten beteiligen. Bisher sind in kurzer Zeit über 7.000 EUR an Spenden
eingegangen. Für dieses großzügiges Zeichen der Verbundenheit mit unserem

Kirchort ein herzliches "Vergelt´s Gott"

 

Viele Grüße und noch eine gesegnete Adventszeit!

Ihr Klaus Reis
Kirchortsratsvorsitzender

Klaus Reis
Moorenbrunner Str. 9e
90475 Nürnberg
Tel. privat 0911/8002242
Tel. Geschäft 0911/531-3600

 

 

 


Der Wegweiser Ausgabe 4/2020

 

Die aktuelle Gottesdienstordnung

 

 

Zusätzliche, neue Informationen zu den Sternsingern

Für Altenfurt:

ab jetzt sind auch die Geschäfte in Altenfurt bekannt, wo Spendendosen
stehen:
Bäckereien Gstatter und Drexler (Filiale Von-Soden-Str.), Fischmann,
Fruchtecke, Costa Azzurra und Metzgerei Steiner.



Für Moorenbrunn:

Liebe Moorenbrunner*innen,

in diesem Jahr können die Sternsinger ihren Segen nicht in gewohnter Weise zu den Menschen bringen. Dennoch kommt der Segen auf anderen Wegen zu allen Menschen, die sich nach ihm sehnen.
Für die vielen Mädchen und Jungen in den Sternsinger-Projekten weltweit sind die Spenden der Sternsingeraktion in diesem Jahr wichtiger denn je. Denn sie leiden ganz besonders unter den Folgen der Corona-Krise. Mehr dazu finden Sie unter: www.sternsinger.de
Helfen Sie mit, indem Sie Ihre Spende für die Sternsinger in den Briefkasten am Pfarrbüro werfen oder überweisen:
Katholische Kirchenstiftung Nürnberg-Moorenbrunn IBAN DE16 7605 0101 0380 1304 27 (Sparkasse Nürnberg)
Sie können auch direkt auf das Spendenkonto: Kindermissionswerk „Die Sternsinger" e.V. Pax-Bank eG, IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31 spenden.
Herzlichen Dank! Ihre Sternsinger

Sie haben einen Aufkleber erhalten, auf dem 20*C+M+B+21 geschrieben steht. In der Kirche wurden diese Aufkleber gesegnet.
Wenn Sie diesen Segen an Ihrer Tür befestigen, können Sie dieses kurze Gebet sprechen:
Gütiger Gott,
Du bist allen Menschen nah.
Du lässt uns nicht allein,
du kennst unsere Sorgen
.

Ich danke dir für alles, was du mir schenkst.
Ich bitte dich um deinen Segen für mich (uns)
und meine (unsere) Wohnung / mein (unser) Haus
und für alle,
mit denen ich im Herzen verbunden bin.


So segne mich (uns)
und diese Wohnung/ dieses Haus Gott,
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

Vielleicht spielen Sie dazu ein Sternsingerlied über das Internet ab. Sie finden die Lieder unter: www.sternsinger.de/sternsingen/sternsinger-lieder

Liebe Christen in der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer,


seit Ostern ist die Pfeifenorgel in unserer Kirche „Mutter vom Guten Rat“ in Moorenbrunn defekt. Damals ist der Blasebalg gerissen.
Zunächst war eine umfangreiche Sanierung auf Vorschlag der Diözese Eichstätt ins Auge gefasst worden, wobei unter anderem der Blasebalg außerhalb der Orgel angebaut werden sollte, um bei zukünftigen Inspektionen besser in das Orgelinnere und die Pfeifen gelangen zu können.

Die Kosten dafür hätten mehrere zehntausend Euro betragen, wobei Zuschüsse kaum zu erwarten gewesen wären.


Unser Pfarrer und der Kirchortsrat Moorenbrunn haben sich daher entschieden, zunächst die Orgel kurzfristig wieder bespielbar zu machen und den Blasebalg reparieren zu lassen.


Dazu liegt ein Kostenvoranschlag einer Orgelbaufirma über rund 11.000,00 EUR vor.


Jetzt die herzliche Bitte: Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Spende!


Sie können Ihre Gabe

  • einwerfen in den Opferstock unterhalb des Aufgangs zur Kirchenempore. Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, legen Sie das Geld bitte in einen Umschlag und geben einen Zettel mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse bei.
  • überweisen auf das Konto der
  • Kath. Kirchenstiftung für Moorenbrunn IBAN DE16 7605 0101 0380 1304 27
    mit dem Verwendungszweck „Orgel“ und gegebenenfalls Adresse und „Spendenquittung ja“ angeben.


Es wäre schön, bald mit der Reparatur beginnen zu können, damit die Orgel wieder erklingen kann zur Ehre Gottes und zur Erbauung der Gemeinde...


Ein Spendenbarometer wird über den Fortgang der Aktion informieren.


Herzlichen Dank und „Vergelt´s Gott!“


Ihr Pfarrer Burkhard Lenz


Klaus Reis
Kirchortsratsvorsitzender

 

 

 
 

 


 

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.

 Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden.

Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de

 

 Aenderungsdatum Datei

letzte Modifizierung: 21.01.2021 13:57:22

Zaehler

4844