Erstkommunion


Erstkommunion 2020

  1. Liebe Kommunioneltern in St. Johannes d. Täufer,
    Aufgrund der momentanen Situation haben wir uns als Vorbereitungsteam der außerschulischen Kommunionvorbereitung zusammen mit Pfarrer Lenz für folgende Vorgehensweise entschieden:
    1. Es finden keine Treffen zur Kommunionvorbereitung und Beichtvorbereitung mehr statt.
    2. Der Empfang des Beichtsakramentes mit Versöhnungsfest wird zu gegebener Zeit nachgeholt.
    3. Die Kinder sind auf den Empfang des Sakramentes der Kommunion vorbereitet, sowohl durch den außerschulischen Kommunionunterricht als auch durch den Schulunterricht. Es spricht nichts dagegen, wenn Sie als Eltern ihr Kind mit zum Kommunionempfang in einen allgemeinen Gottesdienst mitnehmen und ein Familienfest feiern. Falls Ostergottesdienste stattfinden, ist das eine sehr gute Gelegenheit. Ein Fest für alle Erstkommunionkinder werden wir nachholen, sobald die Situation es erlaubt. Das kann allerdings auch im Herbst erst sein. Die persönliche Erstkommunion ihres Kindes ist davon unabhängig.
    4. Es finden vorerst keine Kindergottesdienste und Gruppengottesdienste statt.

Diese Maßnahmen, die zum Teil auch vom Staat jetzt verordnet werden, dienen zum Schutz aller Mitmenschen, der Kinder, der Familien und besonders der Großeltern, die sicherlich gerne den Gottesdienst der Erstkommunion besucht hätten.

Vielleicht könnt ihr noch rechtzeitig eure gebuchten Lokale  absagen.

 

Ich hoffe, ihr übersteht diese unangenehme Zeit gesundheitlich gut und könnt auch mit den sozialen Problemen, die sich im Laufe der immer stärker werdenden Isolation einstellen werden, alle fertig werden.

Es grüßen euch ganz herzlich,

 

Käthe Nerke , Pfarrer Lenz, Ursula Federer